Technologie

Zweinutzungshühner liefern besseres Fleisch

Zweinutzungshühner erfahren seit dem Verbot des Kükentötens im Januar 2022 in Deutschland besondere Aufmerksamkeit. Bei ihnen können sowohl die Eier, als auch das Fleisch genutzt werden. Zweinutzungshühner sind eine ethische Alternative, aber wie sieht’s mit dem Geschmack aus? Im Rahmen eines Forschungsprojektes der Universität Hohenheim in Stuttgart unter Leitung des Naturland-Verbandes Baden-Württemberg waren Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Heilbronn aufgerufen, die sensorischen Eigenschaften von Fleisch und Eiern aus ökologischer Produktion zu beurteilen...

Weiterlesen

Feinstzerkleinerung in der Fleischverarbeitung

Feinstzerkleinern, Emulgieren und Homogenisieren ist die besondere Stärke der variablen und leistungsstarken Handtmann Inotec Zerkleinerungstechnologie. Vielfältige Vorprodukte, von flüssig bis viskos über harte, zähe oder faserige Bestandteile, werden kraftvoll feinzerkleinert, homogenisiert und emulgiert...

Weiterlesen

Petfood Herstellung direkt auf Gitter

Handtmann bietet eine umfassende Lösung für die Herstellung von Petfood Sticks mit Produktvorbereitung und Formprozess direkt auf Gitter. Für die Produktvorbereitung kann je nach Produktionsvolumen unterschiedliche Technik von Handtmann Inotec zum Einsatz kommen. Für den Prozess des Wolfens ist der Handtmann Inotec Industrie-Wolf zum Zerkleinern von gefrorenen Blöcken sowie von frischen Rohstoffen geeignet...

Weiterlesen

Wertschöpfung mit Entschwartungs- und Entvliesmaschinen

Seit über 40 Jahren ist Weber Maschinenbau starker Partner für die Fleischindustrie. Seinen Ursprung hat das Unternehmen in der Herstellung von Entschwartungs- und Entvliesmaschinen. Als erster Hersteller entwickelte Weber einen Skinner in Edelstahlausführung und traf damit genau die Anforderungen und Bedarfe von fleischverarbeitenden Betrieben...

Weiterlesen

Processing & Packaging in Bestform

Der prägnante Slogan von MULTIVAC brachte es auf den Punkt: Denn bei den diesjährigen Processing Days standen innovative Lösungen für die Fleischportionierung sowie neueste Verpackungstechnik im Fokus, die echten Mehrwert in puncto Effizienz und Wirtschaftlichkeit bieten. Und zwar sowohl einzeln wie auch als Linienlösung...

Weiterlesen

Kleine Komponente, riesige Wirkung

Deutlich mehr Verarbeitungsleistung, besseres Schnittbild, weniger Energieverbrauch: Mit dem neuen Clear Cut Messer erzielt K+G Wetter nochmals erheblich verbesserte Wolf-Ergebnisse, die so bisher noch nie erreicht wurden. Weniger Energieverbrauch und Verschleiß sorgen zudem für Kosteneinsparung beim Wolfen...

Weiterlesen

Vier Gold Awards beim Deutschen Verpackungspreis 2023

Am Mittwoch den 13. September 2023 traf sich die Branche auf Einladung des Deutschen Verpackungsinstituts e. V. (dvi) zur Verleihung der Deutschen Verpackungspreise 2023 im Berliner Meistersaal. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden auch die Sieger der Gold Awards verkündet, mit denen die Jury des Deutschen Verpackungspreises vier besonders herausragende Innovationen aus dem Kreis der Gewinner zusätzlich ausgezeichnet hat...

Weiterlesen

Die Welt der Ingredients im Fokus

In diesem Jahr kommt die internationale Food Ingredients Branche am Messestandort Frankfurt zur Fi Europe zusammen. 135 Länder sind repräsentiert, wenn mehr als 25.000 erwartete Besucher auf über 1200 Aussteller treffen. Hier werden nicht nur die neuesten Entwicklungen vorgestellt: eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Netzwerken bietet Gelegenheit zum Anbahnen wertvoller Geschäftskontakte...

Weiterlesen

Neue Modifikation im Segment der Kammerbandmaschinen

Sicherer, schneller und einfacher: Für das automatisierte und damit effiziente Verpacken von sehr flachen oder leichten Produkten in Beuteln hat MULTIVAC seine bewährte und auf große Chargen ausgelegte Kammerbandmaschine B 625 so modifiziert, dass eine Siegelhöhe von 0 mm möglich ist. Ob Räucherlachs, Fischfilet oder ganze Fische, Käse-, Schinkenaufschnitt, Rinder-Carpaccio oder auch Steaks...

Weiterlesen

Handlungsbedarf bei der EU-Verpackungsverordnung?

Bei dem Entwurf der EU-Verpackungsverordnung sieht SÜDPACK Handlungsbedarf. Daher informierte sich am 19. Juni Josef Rief, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Biberach, höchstpersönlich vor Ort bei SÜDPACK in Ochsenhausen zu diesem Thema. Das Treffen nahm SÜDPACK zum Anlass, über die Kompetenzen im Bereich des Wertstoffmanagements zu informieren und einen Einblick in die Wertschöpfungsprozesse und Technologien von SÜDPACK zu geben...

Weiterlesen