Newskanal

Weltgrößter Fleischkonzern steigt bei Laborfleisch ein

JBS, der weltweit größte Fleischkonzern mit Sitz in Südamerika steigt in die Produktion von künstlich hergestelltem Fleisch ein. Der Fleischriese beschäftigt weltweit 63.000 Mitarbeiter und schlachtet täglich etwa 80.000 Rinder sowie 50.000 Schweine. Mit über 20 Milliarden $ Jahres Umsatz...

Weiterlesen

ASP: Mastschweinebestand in Mecklenburg-Vorpommern betroffen

Die Afrikanische Schweinepest ist Dienstagabend in einem Mastschweinebestand mit 4.038 Tieren bei Güstrow im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern nachgewiesen worden. Die genaue Eintragsquelle ist noch nicht bekannt. Die Bekämpfungsmaßnahmen wurden von den Behörden vor Ort eingeleitet. Das bedeutet, die Tiere müssen nun unverzüglich gekeult und sicher entsorgt werden...

Weiterlesen

Neuer Partner der IFFA 2022

In vielen Regionen der Welt boomt der Markt für Fleischalternativen auf Pflanzenbasis oder aus Zellkulturen. Um den Austausch zwischen der Fleisch- und der alternativen Proteinindustrie zu fördern, gehen das Good Food Institute Europe und die Messe Frankfurt zur IFFA 2022 eine strategische Kooperation ein...

Weiterlesen

SWR-Journalistin Sigrid Born-Berg mit Bernd-Tönnies-Preis ausgezeichnet

SWR-Redakeurin Sigrid Born-Berg ist die Preisträgerin des Bernd-Tönnies-Preises. Die Fachjury der Tönnies Forschung überreichte ihr die Auszeichnung im Rahmen des 5. Symposiums am Montagabend im Berliner Spreespeicher. Die SWR Redakteurin erhält einen der höchstdotierten Medienpreise für Ihre TV-Reportage „Ethik oder Etikettenschwindel – Biofleisch zwischen Tierwohl und Trittbrettfahrern“. Zu der hochkarätig besetzten Veranstaltung hatte die gemeinnützige Tönnies Forschung Vertreter aus Wissenschaft, Medien, NGOs, Politik, Industrie und Handel eingeladen...

Weiterlesen

Leonardo DiCaprio investiert in Mosa Meat und Aleph Farm

Maastricht, Niederlande und Rehovot, Israel (ots/PRNewswire) - DiCaprio wird als Investor und Berater Teil zweier Vorreiter in der Herstellung von Fleischalternativen. Der Umweltaktivist und Oscarpreisträger Leonardo DiCaprio investiert in Mosa Meat und Aleph Farms...

Weiterlesen

Salmonellenrisiko um über 70 Prozent gesunken

Mit Beginn des QS-Systems haben es sich alle Beteiligten zur Aufgabe gemacht, den Eintrag von Salmonellen in der Produktionskette von Fleisch und Fleischwaren auf ein Minimum zu reduzieren. Mit Erfolg: Die Anzahl positiver Proben nimmt kontinuierlich ab. Der Anteil der Schweinemastbetriebe mit hohem Salmonellenrisiko ist von 5,8 Prozent im Jahr 2005 auf 1,6 Prozent zu Beginn des Jahres 2021 gesunken...

Weiterlesen

131. deutscher Fleischverbandstag in Sinsheim

Seit 5 Jahren ist Herbert Dohrmann der Präsident des Fleischerverbandes. Bei dem Anfang Oktober durchgeführten Verbandstag versuchte er deshalb in seinem Vortrag Bilanz zu ziehen. So sieht er eine engere Vernetzung mit anderen Verbänden der Ernährungswirtschaft insbesondere mit der Arbeitsgemeinschaft Lebensmittelhandwerk (deren Vorsitzender er auch ist) als einen absoluten Pluspunkt...

Weiterlesen

Premixe für Fleischalternativen

Loryma hat ein neues Anwendungskonzept entwickelt, mit dem Verbraucher zuhause selbst vegane Fleischalternativen zubereiten und nach Belieben variieren können. Der Spezialist für funktionelle Inhaltsstoffe aus Weizen hat dafür spezielle Vormischungen konzipiert, die nach der Zugabe von Wasser eine authentische Textur im Endprodukt ausbilden...

Weiterlesen