Gesundheit

Nutri-Score weiter verbessert

Der Nutri-Score – die fünfstufige Farb-Buchstabenkombination als erweiterte Lebensmittelkennzeichnung – ist seit November 2020 auf immer mehr Lebensmitteln zu finden. Die Kennzeichnung ermöglicht, den Nährwert von Lebensmitteln innerhalb einer Produktkategorie schnell und einfach zu vergleichen...

Weiterlesen

Energie sparen durch Bio?

Energie ist aktuell ein sehr knappes Gut und sie wird es wohl auch bleiben. So knapp, dass Wirtschaftsminister Robert Habeck sich entgegen seiner politischen Agenda dazu gezwungen sieht, alte fossile Energiequellen wie die klimaschädliche Stein- und Braunkohle sowie Erdöl teilweise zu reaktivieren. Andererseits ruft Habeck zum Sparen auf. Doch wo, außer beim Heizen und Duschen, lässt sich im Alltag eigentlich Energie sparen?

Weiterlesen

In-vitro-Burger auf dem Teller - Wie viele Deutsche würden zugreifen?

Da die Weltbevölkerung wächst, wird auch die Nachfrage nach tierischen Lebensmitteln steigen. Die Nutztierhaltung hat negative Auswirkungen auf Umwelt und Klima und ist auch mit einem hohen Wasser- und Flächenverbrauch verbunden. Eine nachhaltige Alternative zur herkömmlichen Fleischproduktion könnte kultiviertes Fleisch sein...

Weiterlesen

Leonardo DiCaprio investiert in Mosa Meat und Aleph Farm

Maastricht, Niederlande und Rehovot, Israel (ots/PRNewswire) - DiCaprio wird als Investor und Berater Teil zweier Vorreiter in der Herstellung von Fleischalternativen. Der Umweltaktivist und Oscarpreisträger Leonardo DiCaprio investiert in Mosa Meat und Aleph Farms...

Weiterlesen

Der gute Geschmack ist Hauptgrund für den Fleischverzehr

Fleisch zählt nach wie vor zu den beliebtesten Lebensmitteln in Deutschland. Eine repräsentative Umfrage von Fokus Fleisch hat ergeben, dass die Hauptgründe dafür sowohl bei den weiblichen als auch bei den männlichen Konsumenten der gute Geschmack und die ausgewogene Versorgung mit notwendigen Nährstoffen sind...

Weiterlesen

Favoriten-Snacks bei den Metzgern: Leberkäse, Frikadelle und Bockwurst

Im neuen Snackbarometer 2022 werden wiederum Trends und allerlei interessantes rund um Snacks bei Bäckern und Metzgern in Zahlen dargelegt. Beispielsweise geht es darum, warum die Verbraucher keinen Snack beim Bäcker oder Metzger einkaufen. (Mehrfachnennungen waren möglich) So gaben 30 % der befragten Verbraucher an, dass „eine schlechte Erreichbarkeit oder die fehlende Nähe“ Gründe seien, warum sie nicht ihre Snacks dort einkaufen...

Weiterlesen

Wert des produzierten Fleisches hundert Mal so hoch wie der von Fleischersatzprodukten

Brat- oder Tofuwurst, Nackensteak oder Seitanschnitzel? Diese Frage beantworten offenbar zunehmend mehr Verbraucherinnen und Verbraucher zugunsten der vegetarischen oder veganen Alternative. Im Jahr 2020 produzierten die Unternehmen hierzulande im Vergleich zum Vorjahr knapp 39 % mehr Fleischersatzprodukte...

Weiterlesen