Politik & Recht

Regierung beschließt freiwilliges Tierwohllabel für Schweinefleisch

Die Bundesregierung hat gestern ein freiwilliges Tierwohllabel für Schweinefleisch beschloßen. Das neue Siegel ist lediglich ein "Positivkennzeichen". Fleisch, welches dieses Lebel beinhaltet muss nach Kriterien erzeugt werden, die über den "gesetzlichen Mindesttierschutzstandard" hinausgehen. Das betrifft Haltung, Transport und Schlachtung der Tiere...

Weiterlesen

Geflügelwirtschaft fordert Unterstützung durch Politik

Die deutsche Geflügelwirtschaft steht für einen verantwortungsvollen Einsatz von Antibiotika und will aktiv ihren Beitrag zu einer Minimierung von Antibiotikaresistenzen leisten. Das haben Spitzenvertreter der Branche am Mittwoch im Gespräch mit Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner...

Weiterlesen

Geflügelwirtschaft wirbt bei FDP-Parteitag für Herkunftskennzeichnung

Mit einem Infostand beim FDP-Bundesparteitag in Berlin hat die deutsche Geflügelwirtschaft von Freitag bis Sonntag die bislang fehlende Herkunftskennzeichnung von Geflügelfleisch in der Gastronomie ins Zentrum der Aufmerksamkeit der Delegierten gerückt. Die Bilanz nach drei intensiven Parteitagstagen fällt sehr positiv aus: Zahlreiche hochrangige FDP-Vertreter...

Weiterlesen

Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

Die Ernährungstrends in Deutschland ändern sich und damit auch das Angebot an entsprechenden Lebensmitteln. Für Veganer und Vegetarier gibt es ein immer größeres Angebot an Lebensmitteln ohne Zutaten tierischen Ursprungs, darunter auch viele Fleischersatzprodukte wie z. B. „vegetarische Schnitzel...

Weiterlesen