Technologie

Sicher und nachhaltig verpacken mit der Weber wePACK 7000

Vor drei Jahren stellte Weber die erste komplett inhouse entwickelte und gefertigte Tiefziehverpackungsmaschine vor, die mit höchster Ausbringungsleistung, Qualität sowie Wartungs- und Servicefreundlichkeit überzeugte: die wePACK 7000. Der Thermoformer begeisterte Kunden weltweit und präsentiert sich nun in einer weiterentwickelten Variante mit vielen neuen, cleveren Details...

Weiterlesen

RAPS launcht neue Produkt-Range

Die neue Produkt-Range des Gewürzexperten RAPS verleiht überbackenem Fleisch, Fisch, Gemüse und Käse einen ansprechenden Crunch. Die Knusperkrusten in den drei Sorten „Knoblauch-Pfeffer“, „Gartenkräuter“ und „Tomatino“ nehmen den würzigen Geschmack des Sommers mit in die Herbst- Wintersaison...

Weiterlesen

Der Deutsche Verpackungspreis 2022 kürt 38 Gewinner

Die Jury des Deutschen Verpackungspreises 2022 hat die Gewinner der größten europäischen Leistungsschau rund um die Verpackung bekanntgegeben. 38 Innovationen aus sechs Ländern konnten bei dem vom Deutschen Verpackungsinstitut e. V. (dvi) ausgerichteten Wettbewerb der besten Lösungen triumphieren. Die Preisverleihung findet am 27. September 2022 im Rahmen der Fachpack in Nürnberg statt...

Weiterlesen

Halal Zertifizierung für Inhaltsstoffe von Loryma

Laut Europäischem Halal Zertifizierungsinstitut (EHZ) entsprechen alle Ingredients von Loryma dem EHZ-Halal-Standard. Die entsprechende Bestätigung wurde nach einem Audit erteilt. Dazu zählen beispielsweise auch die Weizentexturate (Lory® Tex), die Bindekomponenten der Lory® Bind-Reihe, verschiedene Coatings und Panaden, Stärkemischungen, Stabilisierungssysteme und Lory® Protein...

Weiterlesen

WOLF gelingt Schritt zu 100% Recyclingfähigkeit

100 Prozent Recyclingfähigkeit und 35 Prozent Materialeinsparung bei gleichzeitig vollster Produktsicherheit und gewohnter Stabilität und Transparenz – mit einer Verpackungsinnovation für ihre Wurstprodukte gelingt der WOLF Firmengruppe ein entscheidender Schritt in Richtung nachhaltigerer, attraktiver Verpackungen...

Weiterlesen

RAPS baut Produktion in Kulmbach aus

Der Gewürzexperte RAPS aus Kulmbach hat seine Produktionskapazität um eine weitere Wirbelschichtanlage erweitert. Mit der neuen Anlage kann das Unternehmen die stetig wachsende nationale und internationale Nachfrage im Bereich der Mikroverkapselung noch besser bedienen. Rohstoffe, die durch Mikroverkapselung mit besonderen Eigenschaften versehen werden, bilden die Grundlage für innovative Produkte in der modernen Süßwaren- und Lebensmittelindustrie...

Weiterlesen

AVO startet mit großer Bandbreite an neuen Produkten in die Grillsaison 2022

Nicht nur bei Einhörnern, auch in der Mode oder auf dem Teller: an „pink“ kommt man derzeit nicht vorbei. Bei AVO kommt nun mit der Lafiness Premium Pink Pepper der Farbtrend auch auf den Grill. Basis dafür ist roter Pfeffer – für die Experten besser als Schinusfrucht der brasilianischen Pfefferbäume bekannt – der eine feine pfeffrig-würzige Note auf Fleisch, Fisch oder Gemüse zaubert...

Weiterlesen

Deutscher Verpackungspreis 2022 gestartet. Innovationen voraus!

Start frei für den Deutschen Verpackungspreis 2022. Bis zum 15. Mai können Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen ihre Innovationen und neuen Lösungen bei der größten europäischen Leistungsschau rund um die Verpackung einreichen. Der vom Deutschen Verpackungsinstitut e. V. (dvi) organisierte Preis wird materialübergreifend in 10 Kategorien vergeben und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Klimaschutz...

Weiterlesen

Erfolgreicher Messeauftritt im Jubiläumsjahr

Das war eine besondere Süffa für AVO: im Jahr des hundertjährigen Bestehens haben sich die Gewürzspezialisten aus Belm eindrucksvoll  präsentiert. Ausschlaggebend für den Erfolg war sicher nicht nur das imposante Regal mit den vielen Gewürzen, Gewürzmischungen...

Weiterlesen

Wissenschaftler und Tönnies fordern Veränderungen der Betäubungsregeln

Eine außergewöhnliche Allianz von Wissenschaft, NGOs und dem Unternehmen Tönnies fordert die Politik zum Handeln auf, um den Tierschutz bei der Betäubung und beim Schlachten von Nutztieren weiter zu erhöhen. Es sei dringend erforderlich, die CO2-Betäubung einer kritischen Prüfung zu unterziehen, die Elektrobetäubung den aktuellen Erkenntnissen anzupassen und die Genehmigungsverfahren für weitere Forschungsprojekte zu beschleunigen...

Weiterlesen